Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 heute morgen 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Es brennt – Gori vatra Es brennt – Gori vatra
  • 4.10.2009
    die naTo

Es brennt – Gori vatra

Bosanski Kino - Zum Festival Off Europa - Wunde Bosnien

Bosnien-Herzegovina 2003, OmU, 105 min, Regie: Pjer Zalica
mit Izudin Bajrovic, Senad Basic

Tešanj, eine kleine Stadt in Bosnien. Bescheidene, offene und warmherzige Bewohner, fröhliches Leben, ein Marktplatz. Traditionen und gute nachbarschaftliche Beziehungen. Unter dieser Oberfläche allerdings gibt es ethnische Intoleranz, Kriminalität, Prostitution und Korruption. Der US-Präsident hat seinen Besuch angekündigt; also muss der Handel mit illegalen Zigaretten, Prostituierten, kurdischen und chinesischen Flüchtlingen eingestellt und, auf Anordnung der SFOR - der internationalen Schutztruppe - eine gemeinsame Feuerwehrpatrouille mit den serbischen Nachbarn gebildet werden. Mit leiser Ironie beschreibt der Regisseur die Verwandlung eines abgelegenen Nestes an der Grenze zwischen der bosnisch-kroatischen „Federacija“ und der serbischen „Republika“ in einen bosnischen Vorzeigeort im Sinne des Vertrages von Dayton. Ein scharfsinniger und poetischer Film.

Lief zuletzt im Oktober 2009