Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 11.03.2005
    die naTo

Floating Time

Kurzfilmrolle I zum Projekt Heimat Moderne

BRD/Irland/Kanada 1992-04, OmeU, 80 min
mit sieben Filme

Die Zeit scheint immer schneller zu werden, je weiter wir in ihr voranschreiten. Doch wie neu ist das Phänomen der rasenden Zeit tatsächlich? Prägte der Rausch der Beschleunigung nicht schon die Zeit um die Jahrhundertwende? Inwieweit unterwirft der Blick zurück die Geschichte einer Entschleunigung? In welchen Kategorien lässt sich das Verstreichen von Lebenszeit überhaupt messen?
Das Kurzfilmprogramm „Floating Time" versammelt Filme, die den Wandel der Zeitwahrnehmung unter die Lupe nehmen und die Schlagworte Moderne und Postmoderne einer kritischen Revision unterziehen. Es geht um die Erinnerung, das Vergessen und die vielen verschiedenen Möglichkeiten, die Zeit totzuschlagen. Darin:
How time flies
Wiltrud Bayer, Sigrun Köhler, Dok, D 2000, 35mm, 11 min
Nachlass
Robin Curtis, Experimental, Kanada/D 1992, 16mm, 8 min
Alpsee
Matthias Müller, Experimental, D 1994, 16mm, 14 min
040
Volker Sattel, Dok, D 1999, 35mm, 25 min
Der freie Mensch
Sylvie Boisseau, Frank Westermeyer, Experimental, D 2001, BetaSp, 3 min
Die Zeit heilt alle Wunder
Florian Giefer, Claudia Cornelsen, Musikvideo, D 2004, BetaSP, 10 min
Useless Dog
Ken Wardrop, Dok, Irland 2004, BetaSp, 5 min

Lief zuletzt im Mrz 2005