Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Venant du dedans Venant du dedans
  • 2.07.2009
    die naTo

Venant du dedansKurzfilmprogramm sowie Musik von KASAN und AN EMERALD CITY (live)

BRD, Neuseeland 2009, 200 min

Ein Sommerabend der Experimente, Eruptionen und Emotionen – mit Kurzfilmen und zwei Live-Acts veranstaltet von der Cinémathèque Leipzig und unterstützt vom naTo e.V.
Die Leipziger Band KASAN kombiniert tragische Melodik mit epischen Riffs und AN EMERALD CITY, eine der derzeit spannendsten Formationen Neuseelands, wartet musikalisch mit orientalisch-psychedelischen Explosionen auf.

im Filmprogramm:
Traumtanz
Lars Henze, Ungarn 2007, 2 min
Wie sieht die Liebe aus? Ein junges Paar geht spazieren, der Widerhall der Schritte ergibt einen Rhythmus. Eine unschuldige Szene, und doch voller Geheimnisse …
Illusion
Burhan Qurbani, BRD 2007, OmeU, 10 min
Ein Film über eine Kontrolleurin, die die Kontrolle verliert ...
Fallbeispiel
Malte Siepen, BRD 2006, 5 min
Der Anfang und das Ende eines ungewöhnlichen Blind-Dates.
Dentaphobia
Christoph Heimer, BRD 2006, 7 min
Schlimmes Zahnweh und panische Angst vorm Zahnarzt – eine unglückliche Kombination!
KING FU – Ninja Commando
Daniel Flügger, BRD 2006, 12 min
Der Bösewicht King Fu hat an der Erdkugel eine Bombe montiert – und nur Thorbjörn kann ihn aufhalten. Vielleicht.
Krym
Christoph Heimer, BRD 2008, 16 min
Ein Endzeit-Kurzfilm um die letzte Hoffnung der Menschheit.
Mein Sommer
Lars Henze, Ungarn 2007, 4 min
Ein alter Mann findet einen verrotteten Fußball – und erinnert sich …

veranstaltet in Kooperation mit naTo e.V.
Eintritt 8,- / 6,- EUR.

Lief zuletzt im Juli 2009