Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Hebano (Goodbye) Hebano (Goodbye)
  • Mo 20.04. 22:15
    die naTo
  • Mi 22.04. 18:00
    die naTo
  • Do 23.04. 22:15
    die naTo

Hebano (Goodbye)

8. Japanische Filmtage Leipzig

Japan 2008, OmeU, 81 min, Regie: Bunyo KIMURA

Kimi lebt mit ihrem Freund Osamu in einer Kleinstadt im Norden Japans, in unmittelbarer Nähe zu dem Atomkraftwerk in dem er, wie auch sein Vater, arbeitet. Kimi und Osamu wollen heiraten, doch als Osamu bei einem Arbeitsunfall radioaktiv verstrahlt wird, fürchten sie, dass dies Einfluß auf ihren Kinderwunsch haben könnte. Während Kimi weiter an den Hochzeitsplänen festhält, verlässt Osamu über Nacht die Stadt. Kimi bleibt mit seinem Vater allein zurück.
Vor dem realen Hintergrund der Konflikte um das Atomkraftwerk in der Provinz Aomori erzählt Hebano - Goodbye in poetischen und minimalistischen Bildern die Geschichte eines Paares. Der junge Regisseur Bunyo Kimura (Jahrgang 1979) fing bereits als Student an Filme zu machen. Seine Kurzfilme wurden auf verschiedenen Festivals gezeigt. Hebano ist sein erster Langfilm. Insbesondere Maki Nishiyama als Kimi überzeugt durch ihre beeindruckende schauspielerische Leistung.

Lief zuletzt im April 2009