Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

L'Inferno L'Inferno
  • 2.04.2009
    UT Connewitz

L'Inferno

Solo für Licht 2009 – Blickfalle

Italien 1911, stumm, 71 min, Regie: Adolfo Padovan, Francesco Bertolini, Giuseppe de Liguoro
mit Arturo Pirovano, Augusto Milla, Salvatore Papa

L'INFERNO, der erste italienische Spielfilm der je produziert wurde, beruht auf Dante Alighieris „Commedia“ (auch „Divina Commedia“) und erzählt von einer Reise durch die Hölle, die Begegnungen mit Engeln, Dämonen und selbst mit Luzifer bereithält. Der Dichter selbst ist es, der hier vom römischen Dichter Vergil begleitet, die Strafbezirke der Sünder, beginnend in der Vorhölle, durchwandert.
Drei Jahre lang dauerte die Produktion unter Verwendung von erstaunlichen Effekten, aufwendigen Szenerien und mehr als 150 Mitwirkenden. Mögen die visuelle Effekte heute auch etwas roh wirken, so zeugen sie doch von einer erstaunlichen Kreativität.

Live-Begleitung: LU:V

Weitere Informationen zu L'Inferno

Lief zuletzt im April 2009