Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Reich des Bösen – Fünf Leben im Iran Reich des Bösen – Fünf Leben im Iran
  • 1.03.2009
    die naTo
  • 2.03.2009
    die naTo

Reich des Bösen – Fünf Leben im Iran

Musalsal – Dokumentarfilme aus Nahost

BRD 2008, OmU, 90 min, Regie: Mohammad Farokhmanesh

Denkt man an den Iran, denkt man an Ahmadinedschad und Atombomben. Aber wie sieht dort der Alltag aus? Das Bild des "Gottesstaates" wird hier zu Lande vor allem durch eine kritische, oft einseitige Berichterstattung in den Medien geprägt. Aber wie lebt es sich heute dort wirklich? Der gebürtige Iraner und Wahl-Hamburger Mohammad Farokhmanesh erzählt von einem gespaltenen Leben, einem Leben zwischen Müssen und Wollen. Er hat die iranische Hauptstadt Teheran besucht und porträtiert die Lebensrealität einer modernen islamischen Gesellschaft zwischen Vorurteilen und Identitätsfindung.
Offen, kritisch und gleichzeitig hoffnungsvoll sprechen die Protagonisten über ihre Probleme, aber auch über ihre Chancen.

Aufführung in Kooperation mit eurient e.V., am Mo 2. März Gespräch mit dem Regisseur im Anschluss.
Eintritt 5,50 bzw. ermäßigt 4,50 EUR.

Lief zuletzt im Mrz 2009