Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Flamenco mi vida Flamenco mi vida
  • 11.09.2008
    die naTo
  • 12.09.2008
    die naTo
  • 13.09.2008
    die naTo
  • So 14.09. 21:30
    die naTo
  • Mo 15.09. 21:30
    die naTo
  • Di 16.09. 21:30
    die naTo
  • Mi 17.09. 21:30
    die naTo
  • Do 18.09. 22:00
    die naTo

Flamenco mi vida

Leipzig-Premiere

BRD 2007, OmU, 92 min, Regie: Peter Sempel

Peter Sempels Flamenco-Roadmovie von Spanien bis Japan zeigt in beeindruckenden Bildern, Menschen im Alltag und auf der Bühne, die Flamenco zelebrieren und leben, mit Leidenschaft und Hingabe.
Im Süden Spaniens, der Heimat des Flamenco, stellt Stempel fest, dass die Wurzeln im Osten liegen. Er reist nach Kairo und Indien, von wo vor hunderten Jahren Zigeuner ihren Gesang und Tanz nach Europa brachten. Er findet Flamenco ebenso in Japan, und die Nähe zum Butoh-Tanz. Sempel hat sich auf seine eigene Weise Künstlern wie u.a. Andrés Marin, Juan Carlos Lerida, Matilde Coral, Eva Yerbabuena, Soraya Clavijo genähert, Stars und Anfängern, Aficionados und Gitanos, mit einer exklusiven Musikbandbreite.
Ein kraftvoller Film, poetisch, chaotisch und somit selber durch und durch Flamenco. Ein Film voll Emotion und Begeisterung, indem die Flamenco-Legende Matilde Coral bestätigt: „Flamenco hat kein Alter, Flamenco ist universell.“

Lief zuletzt im September 2008