Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Bloße Existenz Bloße Existenz
  • 6.05.2008
    die naTo
  • 7.05.2008
    die naTo

Bloße Existenz

BRD 2008, 80 min, Regie: David Lochner
mit David Winkler, Fabian Jung, Franziska Holitschke

Diese junge Leipziger Produktion ist David Lochners erster Spielfilm. Er kreist um die Frage, "ob Liebe ein Kunstwerk ist - oder eine Erfahrung" (Alley Pictures). Vier Erzählstränge: Bodo und Anna dämmern zurückgezogen vor sich hin, ohne zu ahnen, dass das Glück gleich nebenan wartet. Johanna und Daniel führen eine kaputte Beziehung, jeder hatte etwas anderes erwartet. Tobias' fanatischer christlicher Glauben bekommt Risse durch die unverdorbene Sicht eines Zehnjährigen. Der homosexuelle Vida kämpft um Anerkennung und hofft, seine heimliche Liebe Bodo zu erobern. Die Figuren treffen im Verlauf unerwartet aufeinander, jede auf ihre Art auf der Suche nach einem Weg – heraus aus der "bloßen Existenz", hinein ins "wirkliche Leben".

In den Rollen: David Winkler, Fabian Jung, Franziska Holitschke, Jakob Kluge, Patrick Stäbler, Sophie-Charlott Hensen u.v.a.

Kein Hollywood-Format, auch kein Ingmar Bergman. Aber eine kluge, spannende psychodramatische Versuchsanordnung, mit viel Herzblut erzählt und gespielt.

Am 7. Mai in Anwesenheit des Regisseurs.

Lief zuletzt im Mai 2008