Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Zozo Zozo
  • So 25.05. 20:00
    die naTo
  • Di 27.05. 22:00
    die naTo

Zozo

Arabische Filmwoche Leipzig 2008

Libanon/Schweden 2005, OmeU, 105 min, Regie: Josef Fares
mit Antoinette Turk, Elias Gergi, Imad Creidi, Viktor Axelsson

Der zwölfjährige Zozo wächst im Beirut des Bürgerkrieges auf. Ein normales Leben mit Familie, Schule und Freunden - bis er eines Tages gewaltsam von seiner Familie getrennt wird. Er muss seinen eigenen Weg gehen und wählt die Emigration nach Schweden. Dort erwarten Zozo die Hürden eines Flüchtlingslebens, die ihm eine eigene Überlebensstrategie abfordern. Ein hoch aktueller Film zum Thema Migration und Integration, der viel seiner Kraft aus Josef Fares eigener Biographie schöpft.
Gewinner des Nordic Council Film Prize 2006, Preise u.a. auch beim Minneapolis International Film Festival sowie beim Fajr International Film Festival, Iran (beide 2006). Aufführung in Kooperation mit dem Schwedischen Filminstitut.

Im Vorprogramm:
Merely a smell
R: Maher Abi-Samra, Libanon 2007, 10 Min
Unter den Trümmern zerstörter Gebäude ziehen Helfer die Leichen der Toten hervor. Sich zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Leben und seiner Auslöschung bewegend, definieren Körper die Grenzen zu anderen Körpern neu.
("Goldene Taube" im DOK Leipzig 2007)

Lief zuletzt im Mai 2008