Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 heute morgen 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Few of Us Few of Us
  • Mo 19.05. 20:00
    die naTo
  • Mi 21.05. 20:00
    die naTo

Few of UsMusu Nedaug

SOLO FÜR LICHT – Stumme Filme von 1919-2007

Litauen 1996, ohne Dialog, 105 min, Regie: Sarunas Bartas
mit Katerina Golubeva, Konstantin Yeremeev, Piotr Kishteev, Sergei Tulayev, Yulia Inozemtseva

Schauplatz des Films ist eine gottverlassene Gegend Sibiriens, bewohnt von Tofalaren, einem asiatischen Nomadenvolk, das um 1930 zur Sesshaftigkeit gezwungen wurde. Mit der Ankunft einer rätselhaften jungen Fremden (Katerina Golubeva) gerät das Leben im Dorf durcheinander.
Bartas Film verzichtet weitgehend auf Narration, zeigt dem Zuschauer vielmehr Elemente einer Geschichte: eine von ihm geliebte Landschaft, ein Volk von Nomaden, Menschen, die sich ihrer Lebensform beraubt, dem Alkohol ergeben, und eine Heldin deren Bild nach und nach entsteht, etwa in der Betrachtung der Narben in ihrem Gesicht oder in der brutalen Abwehr zudringlicher Männer.

Weitere Informationen zu Few of Us

Lief zuletzt im Mai 2008