Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 heute morgen 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Camila Camila
  • 7.02.2008
    die naTo

Camila

2. Argentinische Filmtage Leipzig 2008

Argentinien 1984, OmeU, 105 min, Regie: María Luisa Bemberg
mit Imanol Arias, Susú Pecoraro

CAMILA erzählt die wahre Geschichte einer unmöglichen Liebe Mitte des 19. Jahrhunderts: Camila O' Gorman, Tochter einer angesehenen Familie aus Buenos Aires, verliebt sich in den Jesuitenpater Ladislao Gutiérrez und brennt mit ihm durch. Der provozierte Skandal hat tödliche Konsequenzen...
Ein Film über Machtstrukturen, den Missbrauch von Macht und die Unfreiheit der Frau.
María Luisa Bemberg (1922-1995) zählt zu den interessantesten Filmemacherinnen Argentiniens. Sie begann erst im Alter von 58 Jahren im Theater- und Filmbereich zu wirken. Mit ihren Filmen verhalf Bemberg den unterschiedlichsten Frauentypen zu einer öffentlichen Stimme.

Lief zuletzt im Februar 2008