Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Chile 672 Chile 672
  • 1.02.2008
    die naTo

Chile 672

2. Argentinische Filmtage Leipzig 2008

Argentinien 2006, OmeU, 103 min, Regie: Franco Verdoia, Pablo Bardauil
mit Alejandro Bardauil, Gonzalo Arguimbau, José Luis Alfonzo, Nelson Infanti, Oscar Alegre

Wer LA COMUNIDAD (ALLEIN UNTER NACHBARN) von Alex de la Iglesia in Erinnerung hat, weiß, dass es immer noch schlimmer kommen kann. Die Argentinier Pablo Bardauil und Franco Verdoia nun ziehen mit ihrem Film die Schraube noch etwas an - in der Hausnummer 672 der Chilestraße braucht es kein Eindringen menschlicher Abgründe von außen - sie sind schon da! Ehebruch, Erpressung, Prostitution und Pädophilie - jeder lebt hier seine ganz persönliche Hölle und scheint es zunächst nicht zu bemerken. Da lässt sich die alternde Diva Marlene von einem schmierigen Produzenten vergewaltigen, ein sexuell frustrierter Ehemann entdeckt die Liebe zu einem Kind und eine junge Katholikin verfällt einem Wahn, der seine Opfer fordert. Das grandiose Scheitern am eigenen Leben aber ist zu ertragen, solange es beim Nachbarn verrückter zugeht und man den Blick über den Tellerrand genau dorthin wendet.
CHILE 672 ist zügig inszeniert, glänzt mit einer Riege hervorragender Schauspieler und wartet mit einer seltenen Katharsis auf. Versöhnlich - wie die finale Pointe von LA COMUNIDAD anmutete - ist sie jedenfalls nicht.

Weitere Informationen zu Chile 672

Lief zuletzt im Februar 2008