Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

WWW – What a Wonderful World WWW – What a Wonderful World
  • Di 27.05. 20:00
    die naTo
  • Mi 28.05. 22:00
    die naTo

WWW – What a Wonderful World

Arabische Filmwoche Leipzig 2008

Marokko 2006, OmU, 99 min, Regie: Faouzi Bensaïdi
mit El Mehdi Elaaroubi, Faouzi Bensaïdi, Fatima Attif

Die resolute Kenza ist Verkehrspolizistin im chaotischen Casablanca. Ihre Freundin Souad ist Putzfrau und Prostituierte und zählt den Auftragskiller Kamel zu ihren regelmäßigen Kunden. Für ihre Verabredungen mit ihm nutzt sie das Handy von Kenza, die so eines Tages versehentlich einen Anruf von Kamel bekommt. Der verliebt sich in ihre Stimme und will sie ausfindig machen. Gleichzeitig kommt der kleine Gauner und Internet-Junkie Hicham dem Killer Kamel auf die Schliche und macht sich dieses Wissen für seinen persönlichen Racheakt zunutze.
Die Geschichte von vier sehr unterschiedlichen Personen, deren Leben schicksalhaft miteinander verwoben sind – ein filmisches Kaleidoskop dieser modernen und mythenreichen Küstenstadt, in einer für das marokkanischen Kino neuen Formensprache.
Publikumspreis im Film Festival von Venedig 2006.

Im Vorprogramm:
The Big Fall…
Antoine Waked, Libanon 2005, 5 Min.
Es ist dunkel. Es regnet. Die Straßen sind leer. Ein Auftragsmörder sucht sein nächstes Opfer auf, aber nichts verläuft wie geplant.

Weitere Informationen zu WWW – What a Wonderful World

Lief zuletzt im Mai 2008