Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Demokratische Schulen - zwei Dokfilme Demokratische Schulen - zwei Dokfilme
  • 16.05.2007
    die naTo
  • Sa 19.05. 17:00
    die naTo

Demokratische Schulen - zwei DokfilmeDoppelprogramm mit Gästen

BRD 2005/06, OmU, 75 min, Regie: Jan Gabbert, Kinderrechtsgruppe K.R.Ä.T.Z.Ä. Berlin
mit Dok-Doppelprogramm mit Gästen und Gespräch

Pretty Cool System - Leben und Lernen an der Demokratischen Schule Hadera (Israel)
Ein Film der Gruppe K.R.Ä.T.Z.Ä. Berlin, BRD 2005/06, 41min, Dok, OmU
Weltweit gibt es über 70 Demokratische Schulen, etwa 30 davon in Israel. Die Demokratische Schule in Hadera gehört zu den größten. Schüler entscheiden dort selbst, was sie lernen. Lehrer und Schüler haben gleiche Rechte, bei Entscheidungen hat jeder eine Stimme. Der Dokfilm zeigt spannende und erhellende Einblicke. Schüler, Eltern, Absolventen und Lehrer erzählen. Die Kinderrechtsgruppe K.R.Ä.T.Z.Ä. setzt sich für grundlegende Veränderungen im Schulsystem ein. Seit vielen Jahren besucht sie außergewöhnliche Schulen in anderen Ländern und berichtet darüber in Deutschland. Im April 2004 war eine 14-köpfige Gruppe mit Kameras in Israel.

im Anschluss:
Democratic Schools
Jan Gabbert, BRD 2005/06, 35min, Dok, OmU
An demokratischen Schulen können Schüler selbst entscheiden, was und wie sie lernen. Dort gibt es keine Lehrpläne, keine Zensuren und Prüfungen sind freiwillig. Schüler und Lehrer organisieren gemeinsam ihre Schule. Bei Entscheidungen hat jeder eine Stimme. Kann das gut gehen? Ein Film über die Lust zu lernen. Schüler, Ex-Schüler und Lehrer mehrerer Demokratischer Schulen aus der ganzen Welt gaben 2005 am Rande eines internationalen Verbandstreffen in Berlin Auskunft. Die Echt-Schul-Szenen entstanden in einer Sudbury-Schule in Dänemark.

Aufführung in Kooperation mit tologo Verlag, Sudbury Gruppe Leipzig, Freie Schule Lindenhof Leipzig-Connewitz u.a. sowie mit Gästen und Gespräch.

Lief zuletzt im Mai 2007