Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 heute morgen 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Das weiße Rauschen Das weiße Rauschen
  • 3.05.2007
    die naTo

Das weiße Rauschen

BRD 2001, 102 min, Regie: Hans Weingartner
mit Daniel Brühl, Annabelle Lachatte

Der Abschlussfilm des Kölner Filmstudenten Weingärtner schildert im improvisatorischen Erzählstil der DV-Kamera die Geschichte eines jungen Mannes, der an psychotischen Schüben leidet und in der Psychiatrie landet. Mehr als ein papierenes Krankheitsprotokoll - lebendige Darsteller, unprätentiös, direkt. Das Magazin "Jump Cut" z.B. rückte das Regiedebüt in die Nähe der dänischen Dogma-Filme, als halb dokumentarische, sehr intensive Studie, bei fast überambitionierter, radikal-brachialer Tonspur.
Aufführung in der Filmtour "Kamera sensibel - Psychiatrie im Film". Veranstalter ist der Landesverband Gemeindepsychiatrie Sachsen e.V., der Eintritt ist frei.

Lief zuletzt im Mai 2007