Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Dancing with myself Dancing with myself
  • Do 15.02. 22:00
    die naTo
  • 2.03.2007
    die naTo

Dancing with myself

Leipzig-Premiere

BRD 2005, 96 min, Regie: Judith Keil, Antje Kruska

Reinhard (63), Mario (36) und Laurin (18) suchen ihr Glück auf und neben den Tanzflächen Berlins. Sie verbringen ihre Nächte in Berliner Clubs und Diskotheken und tanzen sich frei. Auf den Tanzflächen blühen sie auf, sind mutig, verführen, suchen Kontakt oder beamen sich in eine schöne, sorgenfreie Welt.
In ihrem Alltag stehen sie dagegen auf eher unsicheren Beinen und ihre Probleme wachsen ihnen langsam über den Kopf. Doch sie tun sich schwer damit, etwas an ihrem Leben zu ändern. Reinhard ist Rentner und kämpft um seine große Liebe. Mario verliert seine Arbeit und macht sich auf die Suche nach Ersatz, vor allem weil er seine beiden Töchter nicht enttäuschen will. Und Laurin, beim Tanzen schön und selbstbewusst, scheitert in der Schule und findet bei ihrer Mutter keinen Halt. Helden des Alltags kennen - jeder sein eigener Don Quixote - und jeder in seiner eigenen, sinnlichen Fluchtwelt... Gut gehen kann das nicht - aber tief berühren.

DANCING WITH MYSELF ist der dritte Kinofilm der jungen Ausnahme-Filmemacherinnen Judith Keil und Antje Kruska (AUSFAHRT OST, DER GLANZ VON BERLIN). Er entstand als Koproduktion mit dem ZDF - Das Kleine Fernsehspiel. Die emotionale Sogwirkung des Films wird unterstützt durch den hochkarätigen Soundtrack, der größtenteils extra komponiert wurde. Zu hören sind The Notwist, Lali Puna, Super 700, Wolfsheim, City, Beckmann u.a.
DANCING WITH MYSELF eröffnete die Reihe "Perspektive Deutsches Kino" auf der Berlinale 2005 und wurde bei DOK Leipzig 2005 mit dem Discovery Channel Filmpreis für einen herausragenden deutschen Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Lief zuletzt im Mrz 2007