Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

    Das Meisterspiel

    Dammbeck Special

    BRD 1998, dtF, 106 min, Regie: Lutz Dammbeck

    Der österreichische Maler Arnulf Rainer wurde durch Übermalungen eigener und fremder Bilder weltberühmt. 1994 werden in der Wiener Kunstakademie 27 Bilder Rainers von Unbekannten mit schwarzer Farbe übermalt. Auf ein Bild pinseln die Attentäter einen Text, die Abwandlung eines Hitler-Zitats aus 'Mein Kampf'. Späte Rache für den zweimal an der Wiener Akademie abgelehnten Studienbewerber Hitler? Ein Jahr nach dem Anschlag taucht in Wien ein anonymes 'Bekennerschreiben' auf, das den Anschlag zu begründen versucht. Ein antimodernes Manifest voller Zitate, Anspielungen und Verweise, das dem Maler vorwirft, Teil einer 'zerstörerischen Moderne' zu sein. Wer übermalt den Übermaler? Zur gleichen Zeit erschüttert eine Serie von Bombenanschlägen Österreich, es gibt Verletzte und Tote. Dazu bekennt sich eine 'Bajuwarische Befreiungsarmee', abgekürzt BBA, die Österreichs 'deutsche Identität' bedroht sieht. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Anschlag in der Wiener Akademie und den Bomben der BBA, zwischen Kunstattentätern und politischen Terroristen? Oder ist alles nur eine Halluzination, ein verworrener Traum, provoziert von Wien, dem Ort, wo Anfang des Jahrhunderts Freud die Psychoanalyse entdeckte?