Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 1.11.2006
    die naTo

Ich bin doch keine Mörderin – Der Fall Dennis

49. Internationales Leipziger Festival für Dok- und Animationsfilm

BRD 2006, 85 min, Regie: Caterina Woj

Als man 2004 in einer Tiefkühltruhe die Leiche eines kleinen Jungen fand, der in der eigenen Familie verhungert war, überschlugen sich die Medien. Die Mutter des toten Dennis und neun weiterer Kinder, wurde als "die Bestie von Cottbus" bezeichnet, als kalte Mörderin, die - wie es später hieß - noch nicht einmal Gefühle oder Bedauern gezeigt hätte, als 2006 das Urteil von lebenslangen Haftstrafen an sie und ihren Mann erging.
Caterina Wojs Film nimmt sich Zeit, in das Gesicht der Frau zu schauen, die alle zu kennen glauben. Stockend und mit langen Pausen erzählt Angelika Bittner ihre Geschichte, in der von einer freudlosen Kindheit über verpasste Bildungschancen und fortdauernde Überforderung als junge Mutter bis zu Depressionen, Angstneurosen und Alkoholismus alles scheinbar geradlinig auf das verhängnisvolle Ende zulief. Daneben sitzt ihr Mann und schaut weg.
Der Film beschränkt sich auf das Interview in dem kargen Wohnzimmer und die Interaktion zwischen den Eheleuten, unterbrochen nur durch sparsame Einblendungen von Zitaten aus Gerichtsakten und medizinischen Gutachten sowie wenige Bilder aus der Wohnung und von den anderen Kindern der Familie. In dieser konsequenten Reduktion enthüllt sich nicht nur ein grausamer Fall jüngerer Rechtsgeschichte, sondern auch die Tragödie einer Frau, die Hilfe gebraucht hätte und sie nicht bekam. Die Frage von Schuld und Gerechtigkeit stellt sich neu.
(Sektion: Dok Internationales Programm)

Lief zuletzt im November 2006