Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 8.03.2001
    die naTo
  • 9.03.2001
    die naTo
  • 10.03.2001
    die naTo
  • 11.03.2001
    die naTo
  • 12.03.2001
    die naTo
  • 13.03.2001
    die naTo
  • 14.03.2001
    die naTo

Das Lied vom jungen Akkordeonspieler

Leipzig-Premiere

Kasachstan 1994, OmU, 90 min, Regie: Satybaldy Narymbetov
mit Daulet Taniew, Petja Chaitowitsch

Esken, ein aufgeweckter Junge, der das Akkordeonspiel lernt, lebt in der Nachkriegszeit in einem kleinen Dorf in Kasachstan. Zusammen mit seinem jüdischen Freund Jurij und einigen anderen Kindern streift er durch das Dorf und beobachtet die Welt der Erwachsenen, zu denen auch die Hure Aspasia, der Dorfpolizist, die hübsche Bibliothekarin und die japanischen Kriegsgefangenen gehören. Doch bald müssen Bald Jurij und er die Grenzen und Tabus der sowjetischen Gesellschaft erfahren...
Die Geschichte über das Erwachsenwerden, in der der Zuschauer den Kosmos des Dorfes mit den Augen des jungen Protagonisten wahrnimmt, erzählt auf episodenhafte Weise von der Welt der einzelnen Bewohner, die meisterhaft besetzt sind. Die schlichte, aber poetischen Sprache knüpft auf seine Weise an große Vorgänger wie Truffaut oder Vigo an.

Lief zuletzt im Mrz 2001