Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Oberhausen on tour 2007 (3) Oberhausen on tour 2007 (3)
  • 14.02.2007
    die naTo

Oberhausen on tour 2007 (3)Best of International Competition

Oberhausen On Tour

2004-06, OmU, 72 min, Regie: Kurzfilmprogramm

Es laufen in diesem Programm:

Fisticuffs_Miranda Pennell_Great Britain 2004_Beta_Colour_no text_11'
Rugby Boyz_Khavn de la Cruz_Philippines 2006_Beta_Colour_phiOV engST_6'30''
N12º13.062'/W 001º32.619' Extended_Vincent Meessen_Belgium/Burkina Faso 2005_Beta_Colour_no text_8'30''
Uyuni_Andres Denegri_Argentina 2005_Beta_Colour_spaOV engST_8'
Sleep With the Fishes_Belle Mellor_Great Britain 2005_Beta_Colour_engOV_4'30''
Audition Tape_Benny Nemerofsky Ramsay_Canada 2003_Beta_eng+rusOV engST_8'
Until_Petra Lindholm_Sweden 2004_Beta_Colour_engOV_10'
A Moment of Love_James Lee_Malaysia 2005_Beta_Colour_mandOV engST_10'
Useless Dog_Ken Wardrop_Ireland 2004_Beta_Colour_engOV_5'

Dieses Programm mit vorwiegend experimentellen und dokumentarischen Videoarbeiten beginnt mit einer handfesten Schlägerei. Ein Kerl geht in einen Pub... Sechs Schauspieler kicken, ringen und schlagen sich ihren Weg durch den wilden Westen einer Bar im Osten Londons. Fisticuffs funktioniert wie ein Videospiel. Ist der Held am Ende, beginnt die Ebene von Neuem. In Rugby Boyz erleben wir philippinische Jungs beim Football spielen und Lösemittel schnüffeln. Sie tauchen wie Klappmesser in das dunkle Wasser. Sie ahnen nichts, sind voller Energie. N12º13.062'/W 001º32.619' Extended sind die GPS-Koordinaten eines trostlosen Ortes in Afrika, an dem zwei Männer an einem Haus arbeiten. Der Eindruck einer archäologischen Grabungsstätte täuscht. Dokument oder Fiktion? Auf jeden Fall der Gewinner des großen Hauptpreises der Kurzfilmtage 2006.
Uyuni dagegen liegt in Bolivien. Wir hören die Stimmen zweier Personen. Sie möchte Uyuni verlassen, er fühlt sich sicher. Die Spannungen die auf dem Kontinent wirken werden in dem starken Wind widergespiegelt, der durch den öden Ort bläst. In der kunstvoll verspielten Animation Sleep With the Fishes produziert ein Mann erst einen ganzen Ozean, auf dem sich dann kleine Schiffe zur melancholischen Musik von den Tiger Lillies fortbewegen. Nachdem Benny Nemerofsky Ramsay zuletzt eine Boyband ausschließlich aus sich selbst klonte (siehe Oberhausen on Tour 2005), bewirbt er sich hier in Audition Tape gewohnt selbstverliebt um einen Job bei einer bekannten russischen Mädchenband. Die beiden folgenden ungewöhnlichen Spielfilme kreisen um geplatzte Träume, Einsamkeit und fehlgeleitete Kommunikation.
Until portraitiert in einer eleganten nächtlichen Erzählung einen Mann und eine Frau, während sie ihr Leben und ihre Einsamkeit an unterschiedlichen Orten diskutieren. In der minimalistischen Episode A Moment of Love versuchen Amy und Lai, ein junges Paar in Kuala Lumpur, über die Runden zu kommen. Wie jeder andere in der Stadt arbeiten
sie, träumen, und streiten über Rechnungen. Abschließend erklärt uns in Useless Dog ein irischer Landwirt augenzwinkernd warum er mit der Arbeit seines Schäferhundes nicht zufrieden ist.

Lief zuletzt im Februar 2007