Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • Di 27.04. 20:00
    die naTo
  • Mi 28.04. 20:00
    die naTo

A Laughing FrogWarau Kaeru

NIPPON CONNECTION ON TOUR - 3. Japanische Filmtage

Japan 2002, OmeU, 96 min, Regie: Hideyuki HIRAYAMA
mit Jun KUNIMURA, Kyozo NAGATSUKA, Nene OTSUKA

Zwischen zwei größeren und prestigeträchtigeren Produktionen fand Hirayama Hideyuki noch Zeit für eine äußerst verschrobene Komödie über Ehefrauen und Liebhaber, Ehemänner und Abstellkammern, sowie quakgewaltige Frösche. Als Ippei, nachdem er einige Millionen veruntreut und anschließend untertauchte (man munkelte, er wäre tot...), plötzlich wieder bei seiner Gattin Ryoko auftaucht, verfrachtet diese ihn erst mal in die Abstellkammer, schließlich wird er offziell noch von der Polizei gesucht. Bei Ryoko lebt mittlerweile ihr neuer Liebhaber, der etwas rustikale, eher exzentrische aber zuverlässige Steinmetz Yoshizumi, mit dem sie sich ganz ungestört vor Ippeis Augen vergnügt. Als dann auch noch Ryokos Mutter mit ihrem neuen Liebhaber dazukommt, ist das Chaos komplett- und Ippeis Leben langsam aber sicher immer weniger wert; muss man doch einfach nur zu Ende bringen, was die Gerüchteküche schon angesetzt hat...

Über den Regisseur:
Hideyuki HIRAYAMA wurde 1950 in Fukuoka geboren. Nachdem er sein Studium an der Nihon Universität abgeschlossen hatte, begann er seine Karriere als Regieassistent und legte 1990 mit Maria's Stomach sein Regiedebüt ab.

Filmografie: 1990 Maria's Stomach (Maria no ibukuro); 1992 The Games Teachers Play (Za Chugaku kyoshi); 1995 Haunted School (Gakko no kaidan); 1996 Haunted School 2 (Gakko no kaidan 2); 1998 Begging for Love (Ai o kou hito); 1999 Gakko no kaidan 4; 2001 Turn (Tantokubetsuban); 2002 A Laughing Frog (Warau Kaeru); 2002 Out; 2003 Samurai Resurrection (Makai tenshô)

Lief zuletzt im April 2004