Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Die Erde von oben Die Erde von oben
  • 5.10.2006
    die naTo
  • 6.10.2006
    die naTo
  • 7.10.2006
    die naTo
  • 8.10.2006
    die naTo
  • 9.10.2006
    die naTo
  • 10.10.2006
    die naTo
  • 11.10.2006
    die naTo
  • 12.10.2006
    die naTo
  • Fr 13.10. 18:00
    die naTo
  • Sa 14.10. 18:00
    die naTo
  • So 15.10. 18:00
    die naTo

Die Erde von oben

Leipzig-Premiere

Frankreich 2004, dtF, 67 min, Regie: Renaud Delourme

Europas meistverkaufter, gleichnamiger Bildband lieferte für diesen Film die Vorlage - im wörtlichen Sinn: Von dem 400 Seiten starken Band wählten Delourme und Bildanimationsexperte Daniel Marchetti über 170 Motive aus, um mit spezieller Computertechnik dynamische Zooms zu schaffen, die Bewegung und räumliche Tiefe suggerieren.
Das Kino-Debüt von TV-Reporter Delourme ist auf diese Art ein stilistisch simples, und doch beeindruckendes Poem geworden, ein Loblied auf die Schönheit und Mannigfaltigkeit unseres Planeten, dessen sphärische Musik zur kontemplativen Versenkung einlädt. Zentrales Bild ist das auf der französischen Pazifikinsel Neukaledonien gelegene Herz von Voh, eine herzförmige Landmarke, die mit der Genesis eine biblische Unterteilung in sieben Kapitel eröffnet. Eine Vielzahl von epochalen bis kleinsten Kompositionen, Mustern und Strukturen zeigt sich inmitten grandioser Landschaften, Bergmassiven, Flussläufen, Urwäldern, Eiswüsten, aber auch Menschenmassen, Monumenten, Megacities - eine (von vielen Schrägansichten geprägte) Weltreise ohne strengere Ordnung...
Einziges Problem für den Zuschauer auf seiner magischen Reise: der Off-Dialog zwischen Vater und Sohn, der eine Art esoterischen Trash-Effekt leider nicht verhehlen kann.

Lief zuletzt im Oktober 2006