Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Mein Stern Mein Stern
  • Do 30.11. 20:00
    die naTo
  • 1.12.2006
    die naTo
  • 3.12.2006
    die naTo

Mein Stern

Jugendbilder

BRD/Österreich 2001, 65 min, Regie: Valeska Grisebach
mit Christopher Schöps, Jeanine Gläser, Nicole Gläser

Nicole ist 15 und ahnt, daß in ihrem Leben bald etwas passieren wird. Sie lernt den gleichaltrigen Christopher kennen, einen der Helden vom Hinterhof. Sie werden ein Paar. Es trifft sich gut, daß Nicoles Mutter vertretungsweise Nachtschichten übernommen hat. Nach dem Vorbild der Großen versuchen sie, ihre Bilder vom Zusammen-Sein selbst zu leben. Aber das ist alles nicht so einfach... Liebe ist ein Wagnis, das weh tut.
Schon Valeska Grisebachs Debütfilm (der zweite namens SEHNSUCHT kam im Sommer 2006 ins Kino) baut eine wunderbar leise Liebesgeschichte, die durch Reduktion und Behutsamkeit überrascht, ja überwältigt. Regie, Kamera und Schnitt folgen mit Einfühlungsvermögen den Laiendarstellern, und voller Staunen entdecken wir die ursprünglichsten Mittel des Kinos wieder, benutzt mit einer Sorgfalt, die große Zuneigung zum Handwerk verrät. Grisebachs Abschlussarbeit an der Filmakademie Wien entstand in Koproduktion mit der HFF Potsdam-Babelsberg. "Semidokumentarisch" ist ein furchtbar hölzerner Begriff. MEIN STERN öffnet dem die Augen, der in Ruhe hinschaut.

Lief zuletzt im Dezember 2006