Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Sauve qui peut (la vie) Sauve qui peut (la vie)
  • Fr 24.11. 18:00
    die naTo
  • Fr 24.11. 22:00
    die naTo

Sauve qui peut (la vie)Rette sich, wer kann (das Leben)

Französische Filmtage 2006

Frankreich/Österreich/BRD/Schweiz 1980, OmeU, 87 min, Regie: Jean-Luc Godard
mit Isabelle Huppert, Jacques Dutronc, Nathalie Baye

Denise Rimbaud (Nathalie Baye) gibt ihren Job beim Fernsehen auf für ein Leben an der frischen Bergluft. Ihr Freund Paul Godard (Jacques Dutronc) will weder die Stadt verlassen, noch von Denise verlassen werden. Isabelle (Huppert) kommt vom Land in die Stadt, um dort ihren Körper zu verkaufen. Sie möchte die Wohnung von Denise mieten. Paul findet sich wieder zwischen beiden Frauen, an einem See in den Bergen. Denise geht, Isabelle bleibt. Paul kann sich nicht entscheiden, weder zu bleiben noch zu gehen...
Jean-Luc Godards Kino-Comeback von 1980 ist ein seltsamer, grotesk-ironischer, auch bitterer Liebesreigen, der wegen seiner frechen Schamlosigkeit gegenüber jedem bürgerlichen Moralkodex damals heftig umstritten war.

Lief zuletzt im November 2006