Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Bye Bye Berlusconi
  • Mo 15.05. 20:00
    die naTo
  • Di 16.05. 20:00
    die naTo
  • Mi 17.05. 20:00
    die naTo

Bye Bye BerlusconiBuonanotte Topolino

Leipzig-Premiere

BRD 2005, OmU, 95 min, Regie: Jan Henrik Stahlberg
mit Maurizio Antonini, Lucia Chiarla, Pietro Bontempo, Jan H. Stahlberg

Frühjahr 2005. Ein junges, engagiertes Drehteam aus Genua, plant einen ernsthaften politischen Film über die gewaltsame Entführung Silvio Berlusconis. Ziel der Entführer ist es, Berlusconi endlich in einem fairen und unabhängigen Prozess dem Urteil zuzuführen, dem er sich im wahren Leben seit Jahren erfolgreich entzieht.
Dieser Film soll Italien wachrütteln und zur realen Abwahl des Ministerpräsidenten im April 2006 führen. Bereits am ersten Drehtag zeigt sich jedoch, dass sich das ambitionierte Drehteam mit diesem Projekt übernommen hat. Der Abbruch droht und um sich notdürftig vor juristischen Angriffen Berlusconis zu schützen und ihren Film als Satire kenntlich zu machen bedienen sie sich eines völlig absurden Tricks: sie transformieren die Geschichte kurzerhand von Italien nach Entenhausen.
Ob das ausreicht, um ein Verbot des Films durch den mächtigen Berlusconi zu verhindern, weiß keiner. Dass dieser Film Silvio Berlusconi zur Weißglut bringen wird, ist allerdings sicher...

Lief zuletzt im Mai 2006