Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 heute morgen 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • Do 12.01. 20:00
    die naTo

Brasil-Kurzfilme I

Brasil Plural Filmfestival

Brasilien 2004/05, OmU, 120 min

Intro
Zum ersten Mal spielt ein Leipziger Veranstalter im Projekt BRASIL PLURAL mit, das seit nunmehr acht Jahren für mehrere westeuropäische Länder einen Querschnitt durch die Film- und Videoproduktion aller Genres zusammenstellt. Unterstützt wird die Tour u.a. durch das Außen- und das Kulturministerium Brasiliens, auch durch das Goethe-Institut. Die beiden Kurzfilmprogramme laufen mit deutscher Untertitelung, alle übrigen mit englischer.



A idade do homem (Das alter des Mannes)
Alfonso Nunes, 2004, 15min, OmU
Ein Mann, ein Zimmer und eine Zeit, die nicht vergehen will.

Mestre Humberto (Meister Humberto)
Rodrigo Savastano, 2005, 20min, OmU
Spaziergang durch die Stadtteile Lapa, Campo de Santana, sogar nach Afrika mit Hilfe von Freunden und den Erinnerungen eines älteren Herrn.

VRRUUMM!!!
Paula Dager, 2004, 5min
Experimentelle Fantasie über unser alltägliches Chaos. Maltechnik auf Glas und Fotos.

Diário vigiado (Überwachungs-Tagebuch)
Luís Augusto Jungman, 2004, 14min, OmU
Die sehr persönliche Episode eines Paares wird von Videokameras festgehalten, die über die ganze Stadt verstreut sind.

A hora do galo (Die Stunde des Hahns)
Marcos França, 2004, 16min, OmU
Zwei Schwestern haben gemeinsam die 80 überschritten. Eines Morgens beim ersten Hahnenschrei sagt Lourdes zu Lígia, dass dies ihr letzter Tag sei, und bittet sie, zum Abschied Freunde und Verwandte einzuladen. Gleichnis über Tod und Alter.

Véio (Der Alte)
Adelina Pontual, 2005, 20min, OmU
In der nordöstlichen Karstlandschaft Brasiliens, in der Nähe des Städtchens Nossa Senhora da Glória, im Nordosten Brasiliens, stoßen wir plötzlich auf einen Skulpturen-Park unter freiem Himmel. In dieser ungewöhnlichen "Kunstgalerie" hat der Bauer und Bildhauer Cícero Alves dos Santos, der "Alte", seine Arbeiten aufgestellt.

Trava contas (Kontensperre)
Paulo F. Camacho, 2004, 16min, OmU
Im Ganovenviertel Lapa gibt es kein Gesetz, nur die Ehre, und für einen Tierlotterie-Betreiber, dessen Ehre beschmutzt ist, wird das Plaster glühend heiß...

Hoje tem felicidade (Heute kommt das Glück)
Lisiane Cohen, 2005, 14min, OmU
Alltag. Routine. Eine Geschichte, in der eine Veränderung nichts ändert. Studie eines Menschen, der eine Alternative sucht, um glücklich zu sein.

Lief zuletzt im Januar 2006