Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 8.12.2005
    die naTo
  • 9.12.2005
    die naTo
  • 10.12.2005
    die naTo
  • 11.12.2005
    die naTo

Die schmutzigen HändeLes mains sales

Sartre zum 100.

Frankreich 1951, OmU, 103 min, Regie: Fernand Rivérs, Simone Berriau
mit Pierre Brasseur, Daniel Gélin, Claude Nollier

Sartres berühmtes Theaterstück erzählt vom existentiellen Konflikt des bürgerlichen Intellektuellen Hugo, der sich in der sozialistischen Partei durch einen politischen Mord bewähren will. Er bekommt den Auftrag, den Genossen Höderer zu erschießen. Höderer entspricht nicht mehr der Parteilinie, da er eine Koalition mit den bürgerlichen Parteien anstrebt. Trotz großer Skrupel, denn Hugo achtet Höderer, bringt er ihn um. Als Hugo Jahre später aus dem Gefängnis kommt, muss er feststellen, dass die Partei ihre "Linie" geändert hat und den von ihm Ermordeten zum Helden erklärt hat. "Die Schmutzigen Hände", 1948 uraufgeführt und vor der Hinwendung Sartes zur Kommunistischen Partei entstanden, blieb sein erfolgreichstes Theaterstück.

Lief zuletzt im Dezember 2005