Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • Do 22.12. 20:00
    die naTo
  • Fr 23.12. 20:00
    die naTo
  • Mo 26.12. 20:00
    die naTo
  • Di 27.12. 20:00
    die naTo
  • Mi 28.12. 20:00
    die naTo
  • Do 29.12. 20:00
    die naTo
  • Fr 30.12. 20:00
    die naTo
  • 2.01.2006
    die naTo
  • 3.01.2006
    die naTo
  • 4.01.2006
    die naTo

Mongolian Ping PongLu Caodi

China 2005, OmU, 105 min, Regie: Ning Hao
mit Hurzbileg, Dawaa, Geliban

Behutsam beugt sich der 10-jährige Bilike über den schmalen Flussausläufer, um mit seinen Händen ein wenig Wasser zu schöpfen. Um ihn herum sehen wir die ewige Weite der mongolischen Steppe und einen Himmel größer als seine Fantasie. Den Durst stillt Bilike mit ein paar schnellen Schlücken, doch als er sich die Tropfen vom Mund abwischt, gleitet etwas den Fluss hinunter, dass der Junge noch nie gesehen hat: ein Pingpongball. Ein kleines Abenteuer beginnt, dass der chinesische Regisseur Ning Hao in großen, weiten Landschaftsaufnahmen erzählt.
Seine Stärke gewinnt „Mongolian Ping PongÒ daraus, dass der Film sowohl Authentizität durch den dokumentarischen Stil, als auch gute Dialoge zu platzieren weiß. Getragen von den wunderbaren Landschaftsaufnahmen, konzentriert sich Regisseur Ning Hao mehr auf das Abbilden von realen mongolischen Lebenswelten, während „Die Geschichte vom weinenden KamelÒ durch seine fast märchenhafte Geschichte eher ein romantisch-verklärendes Bild der Steppenbewohner entwirft.

Lief zuletzt im Januar 2006