Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Februar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 heute morgen 25 26 27 28 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 21.11.2005
    die naTo
  • 22.11.2005
    die naTo

Les sentiments

Frankreich 2003, OmeU, 94 min, Regie: Noémie Lvovsky
mit Nathalie Baye, Jean-Pierre Bacri, Isabelle Carré, Melvil Poupaud, Agathe Bonitzer

Jacques gibt seine Arztpraxis auf dem Land auf und setzt sich mit seiner Frau Carole zur Ruhe. Sein Nachfolger, François, zieht mit seiner Frau Edith in das Haus gegenüber ein. Während Jacques viel Zeit mit François verbringt, um die Nachfolge zu organisieren, werden Carole und Edith Freundinnen. Doch schnell verliebt sich Jacques in Edith... Jean Pierre Bacri - "der grimmigste Miesepeter des französischen Kinos" und Isabelle Carré - "die weißhäutige junge Strahlefrau" (DER SPIEGEL) fallen vor rustikal-ländlicher Kulisse ungestüm übereinander her. Und gerade weil das alles so schön anzusehen ist (nicht zu vergessen das atemberaubende Landhaus im unvermeidlichen Mittelpunkt), läßt sich die Tragödie nur sacht erahnen.
Sommerlich leicht erzählter Liebesreigen, in dem Regisseurin Noémie Lvovsky (Jahrgang 1964, u.a. OUBLIE-MOI, LA VIE NE ME FAIT PAS PEUR) ihren genüßlich zelebrierten, lichtdurchfluteten romantischen Realismus selbst ironisch bricht, mithilfe eines schrillen A-Capella-Chores aus dem antiken Theater.

Lief zuletzt im November 2005